Entdecken Sie die hochaktuellen Trend-Adressen unserer belebten Innenstädte

Die Provinz Nordbrabant ist die ultimative Designschmiede der Niederlande: hier entsteht es, hier öffnen Designer Interessierten die Tür zu ihren Ateliers.

Epizentrum dieser kreativen Aktivitäten ist Eindhoven: Sitz der berühmten Design Academy Eindhoven, Hauptstadt des Dutch Design und Veranstalter der weltweit angesehenen, alljährlichen Dutch Design Week. Und dann ist da noch Tilburg: der neue Nexus des urbanen Lebensgefühls, in dem Kulturerbestätten ebenso viele Besucher ziehen wie die blühende Festivalszene. Auch im Umland außerhalb der Stadtgrenzen von Eindhoven und Tilburg arbeiten mutige Designer, Tüftler und alten Handwerkstraditionen verpflichtete Macher daran, die Gesellschaft der Zukunft zu gestalten.

Foto: Dutch Design Week © Oscar Vinck

Tilburg

In Tilburg warten nicht nur verborgene Perlen darauf, entdeckt zu werden, auch namhafte Museen wie das Museum De Pont (moderne Kunst) und das Textielmuseum sowie eine Innenstadt (Dwaalgebied) mit urigen Läden und Geschäften und historische Gebäude laden Besucher zu Erkundungsstreifzügen ein.

Nicht zu vergessen der Trendort „Spoorzone“, das stillgelegte Eisenbahngelände, auf dem beispielsweise die LocHal und zahlreiche, gaumenkitzelnde Restaurants ihre magnetische Wirkung entfalten. 

Eine Städtereise nach Tilburg gewinnen?

Local Florence

„Lebendig gestaltetes Museum über die Textilindustrie in Tilburg“

Welch ein schönes, lebendig gestaltetes und anregendes Museum ist das Textilmuseum doch! Es gibt so viel zu sehen, beispielsweise die DamastWeverij, ein mit Dampfkraft arbeitender Webstuhl für Damasttuch, sowie eine Fachbibliothek. Auch die Sonderausstellungen sind immer einen Besuch wert.“

Local Alena

„Genuss und Entspannung im Dwaalgebied“

Sie suchen im Dwaalgebied in Tilburg ein gemütliches Lokal für einen Mittagsimbiss? Ich kann Ihnen das „Nieuwland“ empfehlen. Neben herzhaften Gerichten kann man zum Kaffee auch leckere Naschereien bekommen. Und alles ist frisch und von eigener Hand zubereitet. Ein wunderbares Lokal!

Local Niek

„Der Sky Mirror vor dem Museum De Pont“

Für mich ist das der bedeutendste Ort in Tilburg: die Skulptur „Sky Mirror“ von Anish Kapoor vor dem Museum De Pont. Dieser ,Himmelsspiegel‘ steht auf dem Museumsvorplatz auf einer Grünfläche. Das Museum De Pont ist in einer ehemaligen Wollspinnerei untergebracht und für jeden sehenswert, der sich für moderne Kunst interessiert!

Eindhoven

Wenn man Kreativität wie einen ständigen Puls um sich herum fühlt und allenthalben auf Originalität in Hülle und Fülle trifft: Dann ist man in Eindhoven, der eigenwilligsten und energiegeladensten Stadt der Niederlande!

Nicht nur die Innenstadt, auch der Stadtteil De Bergen, die Woensel Westside Stores oder das ehemalige Philips-Gelände „Strijp-S“ laden zum ausgedehnten Shoppen ein, und wer sich mehr für Kunst und Design interessiert, dem bieten sich das Van Abbemuseum, das Zentrum für visuelle Kunst MU, der Designer Piet Hein Eek oder die Dutch Design Week zur Auswahl an. Erkunden Sie die Stadt zu Fuß oder mit dem Rad und schlemmen Sie sich durch die kulinarischen Verlockungen der zahlreichen Restaurants.

Unsere einheimischen „Locals“ empfehlen…

Local Claudia

„Über 20 Feinkoststände unter einem Dach“

Der Down Town Gourmet Market an der Straße Smalle Haven ist eine besonders attraktive Markthalle, die in ihrem Zentrum über eine große Fläche mit Tischen und Stühlen verfügt. Und die internationale Bandbreite an Köstlichkeiten ist hier groß, so findet man hier u. a. vietnamesische Gerichte, mexikanische Tacos, Burger aller Arten und spezielle Eissorten. Wer mit Freunden gemütlich Essen und Trinken gehen will, ist hier genau richtig!

Local Noud

„Finde die Designer im Restaurant Piet Hein Eek“

Geschäft, Galerie, Showroom, Atelier und Restaurant in einem! Wer seine Schritte zu Piet Hein Eek lenkt, dem wird so schnell nicht langweilig werden. Man braucht nur einen Blick auf die gerahmten Fotos an der Wand neben der Eingangstür zu werfen: Hier hängen Fotos von diversen Designern in ihren Ateliers – für Design-Kenner ist das ein echtes „Who-is-Who“-Quiz …

Local Kelly

„Im Coffeelab herrscht ein tolles Ambiente“

Sie machen einen Tagesausflug nach Eindhoven? Dann kehren Sie auch beim Coffeelab am Hauptbahnhof ein. Bei trockenem Wetter kann man sehr angenehm draußen sitzen, häufig auch mit guter Musik untermalt. Gleich nebenan ist der „Brandstore“ der Touristeninformation (VVV) Eindhoven, sehr praktisch!

Helmond

Eine wunderschöne Stadt in der Nähe von Eindhoven. Helmond lockt nicht nur mit attraktiver Einkaufszone, einladender Außengastronomie und gemütlichen Bars und Lokalen für einen Absacker, hierher kommt man auch wegen der bunten Festivals- und Veranstaltungsszene.

So gibt es für Jung und Alt jede Menge Gründe, die Schritte nach Helmond zu lenken! Architektonisch besticht die Stadt mit einem beeindruckenden, alten Schloss, aber auch mit zeitgenössischen Projekten wie dem Stadtteil Brandevoort und den berühmten Kubushäusern.

Unsere einheimischen „Locals“ empfehlen…

Local Rob

„Im Stadttheater gehen einem wahrhaft die Augen über“

Wer nach Helmond kommt, sollte unbedingt einen Abstecher zum Theater Speelhuis machen. In diese ehemalige Kirche ist das Stadttheater eingezogen, wobei neben erhaltenen architektonischen Details viel Glas verbaut und ein grandioses Beleuchtungskonzept umgesetzt wurde, das das Gebäude in den Abendstunden erstrahlen lässt. Es versteht sich von selbst, dass auch der Spielplan durch breite Vielfalt lockt.

Local Ingrid

„Das größte Wasserschloss der Niederlande“

Schloss Helmond zählt zu den am besten erhaltenen mittelalterlichen Schlössern in den Niederlanden. Heute beherbergt es das Stadtmuseum und richtet sich auch an Kinder. Im Sommer werden dort unter anderem zahlreiche Bastelaktionen, Spiele, Rätseljagden und Kochkurse angeboten. Auch für Kindergeburtstage kann man das Schloss buchen.

Local Maria

„Die Cacaofabriek: gelungene Mischung aus Alt und Neu“

Wo früher Kakaopulver und Schokoladenartikel produziert wurden, stehen dem Besucher heute diverse Ausgeh- und Vergnügungsmöglichkeiten zur Auswahl. Im Innern der Cacaofabriek befinden sich eine beeindruckend große Konzerthalle sowie mehrere Kinosäle und ein ziemlich gutes Restaurant. Bei gutem Wetter lockt die Außengastronomie zum entspannten Tafeln unter freiem Himmel.