Der Landstrich Brabantse Wal: ein Paradies für Radfahrer und Wanderer

“Die Geländehöhe beträgt bis zu 20 Meter über dem Meeresspiegel”

Auf der Grenze zwischen den Provinzen Nordbrabant und Seeland entstand vor langer Zeit eine einzigartige Geländeformation: der Brabantse Wal. Hier trifft man auf Flugsanddünen, Wasserflächen, märchenhafte Wälder und überraschende Orte, die einen Besuch dieses Landstrichs besonders empfehlenswert machen. Die Besonderheit des Landstrichs Brabantse Wal findet sich in den Übergängen von Ton- zu Sandböden, von Wald zu Heide und von Land zu Wasserflächen. Und nicht weniger besonders ist die Tatsache, dass sich hier das Land bis zu zwanzig Meter über den Meeresspiegel erhebt! Sicher ist: Wer hier als Radler oder Wanderer unterwegs ist, dem wird nicht langweilig werden …


Übernachtung gewünscht?

Campingplatz Uit en Thuis

Natuurpoort Stayokay

Grand Hotel de Draak

das älteste Hotel der Niederlande

Villa Heidetuin

De Volksabdij & de Blauwe Pauw

Weitere Übernachtungsmöglichkeiten in Nordbrabant