CITYBREAK:
'S-HERTOGENBOSCH

Gemütliche Straßen, ein historisches Zentrum mit der beeindruckenden Sint-Janskathedraal, das Museumkwartier, die Binnendieze und selbstverständlich die örtliche Köstlichkeit Bossche Bollen: Das ist ’s-Hertogenbosch. Doch wer dabei nur an Historisches denkt, liegt falsch! Denn die Stadt beheimatet ebenfalls zahllose Restaurants, Bars, Weinlokalen und einzigartige Food-Konzepte. Oder wie wäre es mit der Tramkade mit dem Kreativkaufhaus Werkwarenhuis und Kreativzentrum Social Label? Entdecken Sie die vielen Design- & Lifestyle-Hotspots, Concept Stores und unzählbaren Boutiquen. Lassen Sie sich überraschen!

Tramkade

Die Tramkade ist der neue kulturelle Hotspot von ’s-Hertogenbosch! Auf dem Gelände des Bahnbezirks Spoorzone laden drei Hauptgebäude mit je eigener Atmosphäre und Angebote ein: die Kaaihallen, die Mengfabriek und das Werkwarenhuis. Lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen, entspannen Sie sich bei einer Tasse Kaffee oder einem Drink, gehen Sie ausgiebig shoppen oder lassen Sie sich von Events und Ausstellungen begeistern. Und dies alles in großartigem industriellem Ambiente. Ganz klar einen Besuch wert!

Shoppen

Wer an ’s-Hertogenbosch denkt, denkt an Shopping. Denn im Stadtzentrum erleben Sie garantiert stundenlangen Einkaufsspaß. Tipp: Schlendern Sie nicht nur an den Geschäften am Markt und in der Hinthamerstraat vorbei, sondern auch in der Snellestraat und Vughterstraat. Hier werden Sie nämlich von gemütlichen kleinen Läden, stimmungsvollen Restaurants und hippen Boutiquen überrascht.

Musea

Sehen Sie sich satt in den vielen Museen von ’s-Hertogenbosch! Wie beispielsweise im Noordbrabants Museum und Stedelijk Museum, die gemeinsam das Museumkwartier bilden. Mit mehr als 5.000 m2 Kunst und Kultur ist dies einer der größten Museumskomplexe der Niederlande. Doch es gibt noch vieles mehr: wie z.B. das Zwanenbroedershuis, das Jheronimus Bosch Art Centre und sogar das niederländische Karnevalsmuseum Nationaal Carnavalsmuseum.

Local Tips – die Geheimtipps der Einheimischen

Jazz in Duketown

Diese jährliche und kostenlose Veranstaltung findet im Mai mitten im Herzen von ’s-Hertogenbosch statt. Wie der Name schon verrät, erwartet Sie hier viel Live-Jazz. Auf der Hauptbühne auf De Parade treten dann verschiedene bekannte und erstklassige internationale Künstler auf. Auch auf dem Markt, Kerkplein und am Noordbrabants Museum können Sie sich auf ein abwechslungsreiches Line-up freuen.

Café & Restaurant Buurt Den Bosch

Mittagessen ist ja schön, Abendessen auch, doch einmal so richtig entspannt den Tag zu beginnen bei Buurt … das ist schon was ganz besonderes! Ganz gleich, ob dies die wichtigste Mahlzeit des Tages ist oder nicht, es ist einfach wunderbar, ein „Freitagmorgen-Frühstück“ zu genießen mit frische Croissants, guten Joghurt, Spiegeleier, Schinken, Käse, Brot und Kaffee … und anschließend vom Stadtrand aus in das Naturschutzgebiet Het Bossche Broek zu spazieren.

Es gibt noch viel mehr zu erleben

In ’s-Hertogenbosch gibt es noch viel mehr zu erleben. Machen Sie eine Rundfahrt auf der Binnendieze, erfahren Sie mehr über die Geschichte der Stadt und probieren Sie die einzigartige Gebäckspezialität: De Bossche Bol.